Swing 1 Class 1 Cultural Material: What is Swing Dance?

Was ist Swingtanzen?

Wie schön, dass du dein Swingtanzabenteuer startest! Dabei ist es uns wichtig, dass Du nicht nur die Tanzschritte und Techniken lernst, sondern auch etwas über die reiche Kultur und Geschichte, aus der Lindy Hop und andere Jazz-Tänze stammen. Die Leute von yehoodi.com zum Beispiel sind eine gute Quelle um sich in dieser Hinsicht zu informieren. Hier ist eine kurze Zusammenfassung, wie sie den Tanz beschreiben:

Lindy Hop wurde ab den 1920ern hauptsächlich von Schwarzen Tänzer*innen getanzt. Viele von ihnen lebten in Harlem, wo es Tanzclubs wie die Savoy und Alhambra Ballrooms gab.

Lindy Hop entstand als rebellische, lebensfrohe Antwort auf finanzielle Not durch die Große Depression, harte Lebensbedingungen und institutionellen Rassismus.

Der Tanz entwickelte sich aus verschiedenen anderen sozialen Tänzen, die ihm vorausgingen. Wie zum Beispiel dem Cakewalk, dem Breakaway und Partnered Charleston. Als spezifisch amerikanischer Tanz brachte Lindy Hop afrikanische Traditionen von Gemeinschafts- und Kreistänzen und europäische Paartänze zusammen.

Du kannst Dich auch auf ihrer Webseite umschauen, um (auf English) mehr zu erfahren:  http://www.yehoodi.com/history

P.S. Ich dachte, ihr wolltet mir mehr über Swing erzählen, was ist jetzt dieses “Lindy Hop”? Unterscheiden sie sich?

Nein! Ich meine, so ungefähr 😉 Weil diese Tanzkultur nicht streng durch Regeln definiert ist, werden Dir in deinen Erfahrungen mit dem Tanzen diese Worte in unterschiedlichem Gebrauch begegnen. Für jetzt kannst Du dir Swingtanzen als großes Dach vorstellen, unter das viele Tänze passen und Lindy Hop und Partnered Charleston sind die Tänze, die wir tanzen.